Vorsitzender des Rates

Das politische Klima im Lügder Rat und seinen Ausschüssen wird oftmals als Grundlage genannt, warum es in Lügde in vielen verschiedenen Bereichen mit Blick auch auf andere Städte eventuell besser läuft. Das hat in den letzten Jahren natürlich im besonderen Maße mit der Person Heinz Reker zu tun. Ich denke hier darf man hervorheben, dass sich Heinz Reker vor keinen Karren hat spannen lassen, sondern immer nach seinen eigenen Überzeugungen entschieden hat – ohne andere Meinungen dabei zu ignorieren oder abzuqualifizieren, sondern sachlich und fair die Argumente ausgetauscht hat.

 

Diesen politischen Stil möchte ich gerne fortsetzen. Entscheidungen dürfen nicht vom Parteibuch abhängig gemacht werden. Es muss immer nach der Maxime gehandelt werden, das Beste für Lügde zu erreichen. Es ist sogar absolut notwendig abweichende Meinungen und Argumente ernst zu nehmen, damit sich auch alle mitgenommen fühlen und damit man Entscheidungen auch ordentlich abwägen kann. Ich bin überzeugter Sozialdemokrat, aber als Bürgermeister muss es der Anspruch sein als unabhängiger Bürgermeister im Sinne Aller zu entscheiden und wenn es so kommen sollte, auch mal gegen die eigene Partei bzw. Fraktion zu stimmen.

 

„Die Stadt Lügde kann nur erfolgreich sein, wenn Bürgermeister, Rat, Bürgerschaft und Verwaltung bei den wichtigen Entscheidungen und Weichenstellungen an einem Strang ziehen.“